• © 2011 Paul Weihs

Das Buch

Das Buch zum Projekt ist fertig gestellt. Derzeit gibt es die Möglichkeit, das Buch über Print-on-Demand zu bestellen. Wir sind mit der Qualität des Drucks und der Papiergüte sehr zufrieden und finden, das Angebot, Buch-Unikate zu entwickeln und  zu erstellen, großartig. Es ermöglicht den Zugang zum klassischen Medium Buch, der bis dato nur über Verlage und größere Distributionen verfügbar war.

Link: bestellen

 

  • © 2011 Paul Weihs

Das Buch im Dialog zum Film - eine Medienreflexion

Das Projekt Estadio Insular war von Anbeginn als Buch- und Filmprojekt geplant. Das Bewegen innerhalb dieser klassischen Medien und deren "träge" Umsetzung brachte gerade im Prozess der Buchgestaltung und inhaltlichen Entwicklung der Textpassagen, Übersetzungen und dramaturgischen Aufbau eine unschätzbare Vorarbeit zu dramaturgischen Konzeption und Schnittführung des Films. Im Gegensatz zum Buch, wo die Gleichzeitigkeit der Bildinhalte und das gestalterische Element der Bildproportionierung und der Dialog zum grafischen Text- und Weissraum zur Verfügung stehen, bewegt sich der Film in konstanter Proportion, dem Nacheinander von Inhalten, bietet aber dafür innerhalb der dramaturgischen Schnittführung in der Gesamtkomposition zwischen Bild und Ton dynamische Abläufe.
So gesehen war die Gleichzeitigkeit der Produktion von Buch und Film eine Reflexion über zeitlose Erzählkraft, Verschiedenheit und Eigenschaften dieser klassischen Medien.

 

  • © 2011 Paul Weihs

Die Skizze als Annäherungsprozess für das Verstehen

Durch die Anforderung einer hohen Auflösung für den Buchdruck wurden parallel zu den Dreharbeiten Fotografien gemacht. Allein dieser Dialog in der Arbeit zwischen filmischem und fotografischem Blick erforderte eine Arbeitstechnik, wo jeweils das Still dem Ablauf kritisch gegenüber stand. Während der Drehzeiten vor Ort entstanden Skizzen, Storyboards und Proportionsstudien, die danach als kontrapunktisches Element sowohl im Buch als auch im Film verwendet werden. Oftmals wurden Fotos als schwarz/weiss Kopien übermalt, verändert, sozusagen das Abtasten, Ausradieren, Kolorieren als Annäherungsprozess für das Verstehen des Objektes.

 

  • © 2011 Paul Weihs

a bookproject by

Birgit Mollik, Paul Weihs          

Book Hardcover, 145 p, 28 x 33 cm